Gartenschau Video

Die Pflanze des Monats Juni 2019: Pflaume, Zwetsche, Zwetschge Rosaceae, Rosengewächse

Wenn die süßen Pflaumen in den Monaten August bis Oktober gepflückt werden können, bekommt Groß und Klein Appetit auf saftigen Früchte. Dabei wird unterschieden zwischen frühen, mittelfrühen oder späten Sorten. Die blauen, saftigen Steinfrüchte haben eine längliche Form. Sie können eingekocht oder zu Kuchen verarbeitet werden. Besonders köstlich schmecken sie natürlich direkt vom Baum.



Je nach Region sind sie auch unter dem Namen Zwetsche oder Zwetschge bekannt. Ursprünglich stammt die Pflaume (Prunus domestica ‚Sorte') aus Asien und zählt zu den Steinobstfrüchten, sie gehört zur Familie der Rosengewächse.

Die Bäume entwickeln sich zu Kleinbäumen mit einer durchschnittlichen Höhe von ca. 6 bis 8 m. Im Alter können sie eine ausladende Krone bilden. Durch entsprechende Erziehung verschönern sie als kräftiger Busch den Garten. Im Frühjahr bilden sie zarte Blüten, die vor dem Laubaustrieb für einen atemberaubenden Anblick sorgen.

Der Pflaumenbaum liebt einen warmen, sonnigen Standort mit einer lehmig-humoser Erde, die in ihrer Eigenschaft frisch bis feucht ist. Er gedeiht gut in nährstoffreichen Böden, die schwach-sauer bis alkalisch sein sollten.

Möchten Sie Ihre Gartenbepflanzung mit einem pflegeleichten Pflaumenbaum ergänzen? Wir beraten Sie gerne unter 07243/21 90 17.

Ring Garten- und Landschaftsbau GmbH

Etzenackerweg 1 • 76275 Ettlingen • Route planen 
Telefon 07243/21 90 17 • Telefax 07243/21 90 20 • info (at) garten-ring.de